english version of this page
Bestellungen und Subskription

Einladung zur Subskription

Herausgeber und Verlag Dohr laden hiermit zur Subskription der Schumann-Briefedition ein. Folgende Möglichkeiten stehen offen:

  • Aufbau.
    Die Schumann-Briefedition umfasst nach derzeitigem Planungsstand ca. 50 Einzelbände in drei Serien und einem Supplement. Nähere Informationen enthält der regelmäßig aktualisierte Editionsplan.
  • Subskription der Schumann-Briefedition
    Die Schumann-Briefedition ist als Ganzes (drei Serien plus Supplement) mit einem attraktiven Nachlass auf den gebundenen Ladenpreis der Einzelbände zu subskribieren. Der vom Verlag Dohr eingeräumte Subskriptionsrabatt beträgt ca. 10-15%. Die jeweils gültigen Subskriptions-Preise werden vom Verlag Dohr pro Band festgelegt.
  • Subskription einzelner Serien
    Die Serien I, II, III sind je einzeln subskribierbar. Der vom Verlag Dohr eingeräumte Nachlass auf den Einzelband-Bezugspreis beträgt ca. 5-7%. Die jeweils gültigen Subskriptions-Preise werden vom Verlag Dohr pro Band festgelegt. Die Subskription der einzelnen Serien schließt mit dem Erscheinen des jeweils letzten Bandes, bei der am weitesten gediehenen Serie III wahrscheinlich 2016.
  • Supplement.
    Die Supplement-Bände können nicht als einzelne "Serie", sondern lediglich innerhalb der Gesamt-Subskription subskribiert werden.
  • Einzelbezug
    Alle Bände sind auch einzeln zum jeweils vom Verlag festgelegten Ladenpreis zu beziehen.
  • Nachbestellung
    Subskribenten erhalten die Möglichkeit, abhanden gekommene Bände einzeln nachzubestellen.


Ausstattung der Bände

  • Die Bände der Schumann-Briefedition werden im traditionellen Offset-Druck-Verfahren hergestellt und auf alterungsbeständigem Papier gedruckt.
  • Buchbinderische Verarbeitung: Hardcover (Leinen), Fadenheftung, Lesebändchen; Serien I und II ab 2010 zusätzlich mit Schutzumschlag; einzeln in Folie eingeschweißt.
  • Druck, Papier und buchbinderische Verarbeitung garantieren eine lange Haltbarkeit.


Subskriptions-Bedingungen / Bestellmöglichkeiten

  • Sie können das Gesamtwerk in jeder Buch- bzw. Musikalienhandlung sowie über den Internet-Buch- und -Musikalienfachhandel, schließlich auch direkt über die verlagseigene Versand-Buchhandlung Dohr subskribieren, d.h. das Gesamtwerk zu gegenüber den Einzelpreisen günstigeren Preisen erwerben.
  • Die Subskription endet mit Erscheinen des letzten Bandes (für Subskribenten der gesamten Schumann-Briefedition) bzw. des jeweils letzten Bandes einer Serie (für Subskribenten von Serien).
  • Die Einräumung eines Subskriptionsrabattes durch den Verlag bzw. durch die ausliefernde Buchhandlung verpflichtet den Subskribenten (bzw. die die Subskription verwaltende Buchhandlung) zur Abnahme aller Bände der jeweiligen Serie der Schumann-Briefedition (im Falle der Subskription einzelner Serien) bzw. der gesamten Schumann-Briefedition.
  • Die Umfänge der einzelnen Bände liegen zwischen ca. 400 und 1.050 Seiten. Die Subskriptionspreise pro Band liegen zwischen ca. EUR 49,80 und EUR 98,--. Die Preise für den Einzelbezug von Bänden liegenn zwischen ca. EUR 59,80 und EUR 118,--. Der Verlag behält sich ausdrücklich Preisanpassungen vor.


Reihenfolge des Erscheinens

  • Die Schumann-Briefedtion begann im Jahre 2008 mit der Publikation der Serie III.
  • Die Publikation der Serien I und II startet im Jahre 2011; aus Anlass des Mendelssohn-Jahres 2009 wurde das Erscheinen von Band 1 der Serie II vorgezogen. Die Bände erscheinen innerhalb der Serien nicht der Reihe nach, sondern dem Forschungs- und Erschließungsstand folgend. Dies ermöglicht die höchstmögliche Qualität.
  • Für die Jahre 2008 bis 2017 ist das Erscheinen von durchschnittlich je drei Bänden pro Jahr sichergestellt, für die weiteren Jahre vorgesehen; nach dem Abschluss der Serien I und III wird die Serie II mit einer geplanten Frequenz von zwei Bänden pro Jahr zum Abschluss gebracht.
  • Über Einzelheiten informiert der Publikationsplan in der chronologischen Aufbereitung.
  • Verlag und Herausgeber behalten sich ausdrücklich - u.a. aus Gründen der Sicherung des angestrebten editorischen Niveaus - Änderungen im Publikationsplan vor.


aktualisiert Dienstag, 12. Januar 2016 updated
© 1998-2016 by Christoph Dohr Köln